Kinderclub der Luzerner Spielleute

Der Kinderclub ist seit zwei Monaten mit 15 motivierten und spielfreudigen Kindern der 1. bis 6. Klasse fleissig unterwegs. Jeden Dienstag begeben wir uns auf die Suche nach interessanten Szenen für unser Stück, das wir im Juni 2019 aufführen werden. Dabei forschen wir nicht nur zum Thema oder nach szenischem Material, sondern wagen uns auch an versteckte Bereiche des Theaters und erfahren die Wirkung von ästhetischen Mitteln.

Vor welchem Monster habe ich Angst? Was macht mich einzigartig? Was wäre, wenn jeder Tag gleich ablaufen würde?

Mit diesen Themen haben wir uns gemeinsam auf Entdeckungsreise begeben, um uns dem Stück nach Vorlage des Bilderbuches «Ich bin Henry Fink» anzunähern.

Wir freuen uns, bereits vor Weihnachten eine kleine Kostprobe der gefundenen Szenen an alle Interessierten geben zu dürfen. 

info1info1

Der Kinderclub der Luzerner Spielleute startete dieses Jahr zum ersten Mal unter der Leitung von Fiona Limacher und Mélanie Reber, beides auch erfahrene Mitglieder der LUZERNER STACHELBEERE.

 

FionaFiona

Fiona Limacher

Fiona Limacher (1991) aus Luzern ist Theaterpädagogin. Nach dem Bachelorstudium an der PH Luzern für Kindergarten und Unterstufe unterrichtete sie drei Jahre an der Volksschule Luzern. Nebenbei spielte sie in jeglichen Theaterstücken mit und führte auch Regie bei der Luzerner Stachelbeere. 2017 entschied sie sich an der Theaterwerkstatt Heidelberg das Diplom zur Theaterpädagogin BuT zu machen, welches sie im September 2018 erfolgreich entgegennehmen durfte. Zurzeit arbeitet sie einerseits an der PH Luzern am Zentrum für Theaterpädagogik und andererseits versucht sie in Luzern als freie Theaterpädagogin Fuss zu fassen.

 

 

MeliMeli

Mélanie Reber

Mélanie Reber (1989) aus Luzern ist Theaterpädagogin. Nach dem Bachelorstudium an der PH Luzern für Primarschule unterrichtete sie fünf Jahre an der Schule Kriens. Nebenbei spielte sie in verschiedenen Theaterstücken mit und führte auch Regie bei der Luzerner Stachelbeere. 2017 entschied sie sich an der Theaterwerkstatt Heidelberg das Diplom zur Theaterpädagogin BuT zu machen, welches sie im September 2018 erfolgreich entgegennehmen durfte. Seit Sommer 2018 leitet sie mit Fiona Limacher den Kinderclub der Luzerner Spielleute.

 

Der Kinderclub der Spielleute schaut dem Luzerner Theater hinter die Kulissen

 Datum: 15. Januar 2019 - Zeit: 17 Uhr bis 18 Uhr - Ort: Luzerner Theater

Für einmal traf sich der Kinderclub nicht im Theater Pavillon zur Probe, sondern wollte wissen, in was für einem Haus die Grossen und Berühmten Theater machen.

Das Staunen über so grosse Masken

Da werden die schweren Bühnenbilder hochgezogen

Die Grossen und Berühmten

Verschnaufpause nach der Führung

Kinderclub bei Experten

In den letzten paar Wochen durfte der Kinderclub in verschiedenen Bereichen des Theaters schnuppern. Dafür hatten wir Expertinnen und Experten der Luzerner Spielleute und externe Fachpersonen eingeladen. Vielen herzlichen Dank für die tollen Einblicke!

Lichttechniker Bruno Gisler erklärte das Mischpult und lässt auch selbst damit experimentieren.

Spielen mit selbst gemachter Lichteinstellung

Mit Urs Achermann durften die Kids die Grössen und Weiten der Bühne des Theater Pavillon erkunden.

Urs erklärte den ganzen Weg von einer Idee bis zum fertigen Bühnenbild.

Tanja Skalsky brachte viele Requisiten aus dem Luzerner Theater mit, die die Kids bespielen durften.

Tanja erzählte aus dem Berufsalltag einer Requisiteurin.

Yvonne Achermann führte die Gruppe in die Welt der Kostüme ein.

Yvonne zeigte, was ein Schnittmuster ist und dass Kostüme nicht immer aus Stoff sein müssen.